Shoppermarketing

Auch ein gutes Produkt hat einen ersten Eindruck. 

Im Supermarkt findet ständig ein kleiner, leiser Krieg statt. Der Krieg um die Aufmerksamkeit des Shoppers. Dazu braucht es keine plärrenden Lautsprecher und Aktionsdarsteller in Plüschkostümen: gefochten wird über Papier, Pappe und strategische Positionen des Werbematerials in den Gängen. Machen wir im Handel auf die ansprechendste Weise auf uns aufmerksam: mit Aufstellern, Wobblern, Kartonagen – geschmückt mit Einfällen des Grafikdesigns von A.ME DESIGN. Der Griff zum Produkt fällt dadurch so viel leichter. Und dazu müssen wir uns von anderen Bemühungen, Aufmerksamkeit zu erhaschen, wohltuend und ohne Verdruss zu erzeugen absetzen. Shoppermarketing vom Profi-Grafikdesign, das will eine Handlungskette auslösen: (1) den Kunden zum Anhalten bringen, (2) zum Zugreifen und Begutachten veranlassen, und (3) soll er selbstverständlich den Artikel mitnehmen; also kaufen. Ohne Einwirken durch gekonntes Design will das schlecht gelingen. Namhafte Marken, von denen jeder schon mal gehört haben dürfte – Coca-Cola, Warsteiner, Fanta –  konnten schon von meiner Arbeit im Shoppermarketing überzeugt werden. Sind Sie der Nächste?

Und dass dieses strategische und zu Handlungen überleitende Positionieren von Ware auch außerhalb physischer Supermärkte, nämlich online stattfindet, zeigt meine nächste Leistungsbeschreibung. Wenigstens stolpert dort niemand über die Aufsteller!